A letter to well-known friends

Liebe Freunde der rosa roten Sicht!

Vielen Dank für die vielen Glückwünsche meines sehr einfachen Entschlusses, euch, mein Hab und Gut, Job und Wohnung zurück zu lassen um meine weitestgehend ungewisse Zukunft in China anzutreten!

Nachdem ich meinen Abschied mehrfach gebührend gefeiert hatte, ging mein Flug am Sonntag um 17:00 Uhr gen Osten. Die enorme Beinfreiheit nicht zu verachten, genoss ich mein erstes halb-chinesisches, halb aus dem Genlabor entstandenes Essen und genehmigte mir zum Nachtisch zwei Schlafsterne um den weiteren Flug bei halbem Bewusstsein vertrödeln zu können.

Ungefähr drei Augenblicke später, öffnete ich die Augen und wir befanden uns im Landeanflug auf Peking! Ein Hoch auf die rezeptfrei erhältlichen Pharmazeutika!!!

Gepäck bekommen, abgeholt worden, nach Hause gebracht worden, (an) gekommen, eingeschlafen, aufgewacht.. und zur Polizeistation zum Registrieren.
Alles verlief sehr easy..ich wurde registriert und bekam einen kleinen aber feinen Merkzettel mit allen wichtigen Regeln, an die ich mich zu halten habe, wenn ich mich im chinesischen Verkehr eingliedern möchte:

letter.jpg

Ich bin gerade dabei eine Teamflagge für mich und meine imaginären Freunde zu entwerfen. Kreative Vorschläge bitte direkt an mich!

Merci

Werbeanzeigen